Mikrozement in unserem Haus bietet energetische Vorteile: Wir brauchen weniger Energie und erzielen größere Energieeinsparungen.

Die Dämmung durch Mikrozement bietet Nachhaltigkeit und Einsparungen, zwei Begriffe, die Hand in Hand gehen und die zu den Hauptgründen geworden sind, auf diese Art von Materialien zu setzen, die immer häufiger in Häusern zu finden sein werden.

Ein mit Mikrozement richtig gedämmtes Haus bringt in vielerlei Hinsicht Vorteile, aber vor allem ist es eine Wette für die Umwelt und für die Familienwirtschaft.

Bis zu 99 % ihrer Häuser haben Wärmeverluste aufgrund unzureichender Isolierung. Das liegt daran, dass sie leitende Brücken haben, also Punkte auf der Fassade oder dem Dach, an denen Kälte und Wärme leichter übertragen werden als auf der restlichen Oberfläche.

Brücken entstehen in der Regel in Elementen, die gleichzeitig mit Innen- und Außenluft in Kontakt sind, oder in solchen, die aus einem leitfähigeren Material bestehen.

Mikrozement als Synonym für Energieeinsparung

Einer der größten Vorteile der Mikrozement dämmung im Haus ist die Reduzierung der Strom- und Gasrechnungen im Haushalt.

Durch die Minimierung von Wärmeverlusten und die Kontrolle von Temperaturverlusten wird der Einsatz von Klimaanlagen reduziert.

Sowohl die Heizung als auch die Klimaanlage erhöhen die Strom- und Gasrechnungen, so dass die einfache Tatsache, dass Sie beide Klimasysteme weniger benutzen müssen, bedeutet, dass der endgültige Betrag, der für beide Lieferungen zu zahlen ist, niedriger sein wird.

Wärmedämmung mit Mikrozement ist ein aktiver Weg, Energie zu sparen.

Die langfristigen Vorteile sind wirklich wichtig: Die Anwendung von Mikrozement in unserem Haus ist der beste Weg, um effizient zu dämmen, ohne dass größere Arbeiten erforderlich sind.

Wie können wir unser Haus am besten isolieren?

Mit einer Mikrozement beschichtung an Wänden, Fassaden und Böden zahlt sich die wirtschaftliche Investition in Form von Einsparungen aus, ohne dass Wände abgerissen werden müssen. Diese Art von Material ist sehr einfach und ohne größere Reformen zu verarbeiten.

Wärmedämmsysteme erhöhen den Komfort des Hauses, indem sie die Temperatur im Inneren des Hauses aufrechterhalten. Dank der Isolierung in den Wänden, Mauern und Böden des Hauses schafft es die Außentemperatur nicht, in das Haus einzudringen.

Ein weiterer Punkt, der im Hinblick auf den Wohnkomfort zu berücksichtigen ist, ist die Feuchtigkeit:

Mikrozement mit seiner abschließenden isolierenden Dichtungsschicht schützt das Haus vor Feuchtigkeit, die durch Kondensation entsteht, und verhindert so das Auftreten von Schimmel und Pilzen.

Wir müssen auch die feuerfesten Eigenschaften von Mikrozement berücksichtigen, es schützt das Haus im Falle eines Brandes.

Kurz gesagt, die Wärmedämmung schafft ein gesünderes und sichereres Zuhause, indem sie die Luftqualität im Inneren des Hauses verbessert.

Erhöhen Sie die Energieeffizienz Ihres Hauses

Alle oben genannten Vorteile führen zu einer verbesserten Energieeffizienz im Haus.

Sie werten das Haus auf, machen es von der ersten Minute an sicherer, da die Auswirkungen dieser Beschichtung sofort spürbar sind, und helfen, die Haushaltsrechnungen um bis zu 40 % zu senken. Wie von Spezialisten angegeben.

Neben dem Wissen, dass die Wärmedämmung mit Mikrozement der beste Freund des Energiesparens ist, können die Bewohner eines Hauses auch kleine tägliche Gesten machen, die ebenfalls dazu beitragen, täglich weniger Energie zu verbrauchen:

  • Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie einen Raum verlassen.
  • Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, wenn Sie elektrische Geräte nicht benutzen.
  • Ersetzen Sie Glühbirnen durch LED-Lampen.
  • Lassen Sie die Kühlschranktür nicht länger als nötig geöffnet.
  • Verwenden Sie immer energieeffiziente Geräte.